Herzerkrankungen

Krankheitsbilder im Bereich Kardiologie mit Fachinformationen zu Symptomen, Diagnostik und Therapie von Herzkrankheiten sowie weiterführende Informationen für Patienten.

Herzerkrankungen im Überblick

Angina pectoris

Angina pectoris

Angina pectoris ist durch anfallsartige Schmerzen in der Brust gekennzeichnet, welche durch vorübergehende Durchblutungsstörungen im Myokard ausgelöst werden.

Arteriosklerose

Arteriosklerose

Die Arteriosklerose ist eine degenerative Veränderung in der Gefäßwand von mittelgroßen bis großen Arterien. Die Erkrankung ist eine der Hauptursachen für kardiovaskuläre Erkrankungen.

Herz im Brustkorb

Endokarditis

Eine Endokarditis ist eine Entzündung Herzinnenhaut und endokardialen Strukturen. Unterschieden werden infektiöse und nicht-infektiöse bzw. abakterielle Ursachen.

Herzinfarkt

Herzinfarkt

Die häufigste Ursache für einen Herzinfarkt ist die koronare Herzkrankheit. Durch eine anhaltende Ischämie des Myokards kommt es zu Nekrosen im Herzmuskel.

Herz

Herzinsuffizienz

Herzinsuffizienz (Herzschwäche) ist ein Syndrom und bezeichnet eine Leistungsschwäche des Herzens unterschiedlicher Genese.

Blutdruckmessung

Hypertonie

Hypertonie gehört zu den Hauptrisikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen. Bluthochdruck verursacht bei den Betroffenen kaum Beschwerden, wird daher häufig spät erkannt und unterbehandelt.

KHK

Koronare Herzkrankheit (KHK)

Die koronare Herzerkrankung ist eine Atherosklerose der Koronargefäße, die zu einer gestörten Durchblutung des Herzen führt, wodurch es unter anderem zu einem Herzinfarkt kommen kann.

Herz Anatomie

Myokarditis

Die Myokarditis ist eine entzündliche Erkrankung des Herzmuskels. Als Ursachen kommen zahlreiche infektiöse und nichtinfektiöse Faktoren vor.

Perikarditis

Perikarditis (Herzbeutelentzündung)

Eine Perikarditis ist eine entzündliche Veränderung des Herzbeutelgewebes. Gefürchtete Komplikationen sind eine Perikardtamponade und eine konstriktive Perikarditis.

Periphere arterielle Verschlusskrankheit

Periphere arterielle Verschlusskrankheit

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit ist eine chronische Störung der arteriellen Durchblutung der Extremitäten. Häufig treten Symptome erst sehr spät auf.

Pulmonale Hypertonie

Pulmonale Hypertonie

Die pulmonale Hypertonie ist ein hämodynamischer Zustand, der infolge einer Vielzahl von Erkrankungen entstehen kann. Die Therapie der pulmonalen Hypertonie ist komplex.

Thrombose an den Beinen

Thrombose

Thrombosen sind multifaktoriell bedingte Erkrankungen des venösen Gefäßsystems, die zu Veneninsuffizienz oder einer lebensgefährlichen Lungenembolie führen können.

Vorhofflimmern

Vorhofflimmern

Vorhofflimmern ist die häufigste kardiale Arrhythmie und kann intermittierend oder permanent vorhanden sein. Vorhofflimmern geht mit einer erhöhten Mortalität einher.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige