Arzneimitteltherapiesicherheit

Im Bereich Arzneimitteltherapiesicherheit finden Sie Informationen zur sicheren Anwendung von Arzneimitteln, zur Polymedikation und zum Medikationsplan nach § 31a SGB V. Alle diese Informationen tragen zur Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) bei.

Thema Arzneimitteltherapiesicherheit

Nachrichten zum Thema Arzneimitteltherapiesicherheit

Schlafwandeln

Lebensgefährliches Schlafwandeln durch Zolpidem und andere Z-Drugs

13.05.2019 - Die FDA ergänzt auf der Packungsbeilage von Z-Drugs besonders hervorgehobene Warnhinweise. Es wird unter anderem auf seltene, aber gefährliche Nebenwirkungen wie Schlafwandeln inklusive Todesfolge hingewiesen.

Risikomanagement

Gefahr der Überdosierung bei Pregabalin Basics

06.05.2019 - Ein Teil der Faltschachteln von einer Charge Pregabalin Basics 50 mg und 150 mg wurde falsch bedruckt. Dadurch besteht die Gefahr der Überdosierung.

Nebenwirkungen

Lapatinib (Tyverb®): Aktualisierung der Fachinfo aufgrund fehlerhafter Daten

02.05.2019 - Die EMA aktualisiert die Fachinformation von Tyverb®, nachdem Fehler in Studienergebnissen bei postmenopausalen HR+/HER2+ Brustkrebspatientinnen festgestellt wurden. Die Daten zur Anwendung nach Trastuzumab-Therapie werden neu bewertet.

ACE-Hemmer

ACE-Hemmer und Lungenkrebs – kein Kausalzusammenhang laut EMA

30.04.2019 - Die Europäische Arzneimittel-Agentur sieht nach der Überprüfung des erhöhten Lungenkrebsrisikos unter der Anwendung von ACE-Hemmern keinen Kausalzusammenhang.

Infobrief

Informationsbrief zu Amlodipin Fair-Med Healthcare 5 mg und 10 mg

15.04.2019 - Die Fair-Med Healthcare GmbH informiert über die Umgestaltung der Faltschachtel von Amlodipin Fair-Med Healthcare 5 mg und 10 mg Tabletten.

Risikomanagement

Hochdosierte, estradiolhaltige Cremes: Neue Überprüfung der Risiken

15.04.2019 - Die Europäische Arzneimittelagentur überprüft erneut hochdosierte, estradiolhaltige Cremes (0,01% Gew./Gew.), die vaginal zur Behandlung von Frauen mit Vaginalatrophie nach der Menopause angewendet werden.

Multiple Sklerose Schriftzug

Lemtrada: Anwendung bei Multiple Sklerose (MS) eingeschränkt

13.04.2019 - Die Europäische Arzneimittel Agentur (EMA) hat eine Überprüfung des Multiple-Sklerose-Arzneimittels Lemtrada (Alemtuzumab) eingeleitet, nachdem neue Berichte über immunvermittelte Erkrankungen sowie über Herz/ Kreislauf-Probleme einschließlich Todesfällen, eingegangen sind.

Änderung Arzneimittel

Fluorchinolone: Änderung der Produktinformation

09.04.2019 - Für Fluorchinolone gibt es Einschränkungen in der Anwendung aufgrund von möglicherweise dauerhaften und die Lebensqualität beeinträchtigenden Nebenwirkungen im Bereich Muskeln, Gelenke und Nervensystem. Die Produktinformationen müssen angepasst werden.

Nebenwirkungen

Metamizol: Vereinheitlichung von Angaben zu Dosierung und Kontraindikationen

08.04.2019 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) setzt den Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission zur Vereinheitlichung von Angaben zu Dosierung und Kontraindikationen um. Damit wird das europäische Risikobewertungsverfahren abgeschlossen.

Wirkstoffpflaster

Packungsbeilagen von Wirkstoffpflastern unzureichend für die richtige Anwendung

02.04.2019 - In allen überprüften Verpackungen transdermaler therapeutischer Systeme fehlten Anwendungshinweise, die eine korrekte Anwendung und Patientensicherheit gewährleisten.

Infusion einer Lösung

Hydroxyethylstärke (HES): Details zum Programm für den kontrollierten Zugang

01.04.2019 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) informiert über Details zum „Programm für den kontrollierten Zugang“ zu Hydroxyethylstärke(HES)-haltigen Arzneimitteln.

Pantoprazol

Nierenerkrankungen und Elektrolytstörungen durch Protonenpumpenhemmer

25.03.2019 - Ergebnisse einer neuen Studie legen einen Zusammenhang zwischen Nierenerkrankungen und Elektrolytstörungen durch die Einnahme von Protonenpumpenhemmern nahe.

Nebenwirkungen

Leitfaden "Nebenwirkungen melden"

19.03.2019 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat kürzlich einen Leitfaden "Nebenwirkungen melden" veröffentlicht, der darüber informiert, warum und wie Ärzte Nebenwirkungen melden sollten.

Chemotherapie Frau

Fluorouracil: Risikobewertung zum Screening von Krebspatienten vor Behandlung gestartet

18.03.2019 - Die European Medicines Agency EMA hat ein Risikobewertungsverfahren zum Screening von Krebspatienten vor Behandlung mit Fluorouracil sowie Capecitabin, Tegafur und Flucytosin gestartet.

Gicht

FDA warnt: Gichtmittel Febuxostat erhöht Sterberisiko

07.03.2019 - Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA warnt davor, dass die Todesrate unter der Therapie mit dem Gichtmittel Febuxostat geringfügig höher ist als unter Allopurinol.

Warnhinweis Arzneimittel

Brivudin und 5-Fluoropyrimidine: Potenziell tödliche Interaktion

06.03.2019 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft erinnert anlässlich aktueller Fallberichte mit teils tödlichem Ausgang an die Wechselwirkung zwischen Brivudin und 5-Fluoropyrimidinen.

Infobrief

Informationsbrief Inovelon 40 mg/ml: Falsche Zahl auf Skala der Dosierspritze

04.03.2019 - Bei einigen Chargen von Inovelon 40 mg/ml ist es zu einem fehlerhaften Aufdruck in der Skala der Dosierspritze gekommen. Welche Chargen betroffen sind und was zu beachten ist, darüber berichtet der Hersteller in einem Infobrief.

Polymedikation Alter

Aktuelle FORTA-Liste: Arzneimittel für Senioren

26.02.2019 - Die aktuelle FORTA-Liste bewertet 296 Substanzen auf ihre Eignung zur Behandlung von alterstypischen Krankheiten bei Senioren.

Hormonpflaster

Estramon conti® – Risikoinformation

26.02.2019 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker (AMK) informiert über das Risiko von Minderwirkung, Hautirritation und mangelnder Klebkraft bei Verwechslung des Wirkstoffpflasters mit dem hautfarbenen Trockenmittel von Estramon conti.

NSAR

Nierenschäden durch NSAR auch bei jungen Menschen

25.02.2019 - Studiendaten zufolge sind akute und chronische NSAR-assoziierte renale Probleme auch bei jüngeren, weitgehend gesunden Erwachsenen möglich.

Colchicin Aromaten

Colchicum-Dispert® und Colchysat® Bürger: Reduktion von Dosierung und maximaler Gesamtdosis pro Gichtanfall

19.02.2019 - Die Arzneimittel Colchicum-Dispert® überzogene Tabletten und Colchysat® Bürger Flüssigkeit werden seit Ende Januar 2019 mit neuer Gebrauchsinformation bestückt.

Diphtherie

Nicht jede Penicillin-Allergie ist tatsächlich eine

18.02.2019 - Viele Patienten glauben, auf die Gabe von Penicillin allergisch zu reagieren. Doch nicht immer stimmt diese Annahme. Trotzdem werden Alternativpräparate vorgezogen – mit weitreichenden Folgen, zum Beispiel einer vermehrten Entwicklung von Resistenzen.

Schwangere Babybauch

Dolutegravir: Vorläufige Studienbeurteilung Geburtsergebnisse HIV-infizierter Frauen

12.02.2019 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) informiert über die vorläufigen Daten aus einer Beobachtungsstudie zu Dolutegravir über die Geburtsergebnisse bei mit dem humanen Immundefizienz-Virus (HIV) infizierten Frauen.

Medikamenteneinnahme Tabletten

Epilepsie: Anfall bei Medikamentenwechsel

06.02.2019 - Selbst der Wechsel auf ein bioäquivalentes Medikament eines anderen Herstellers kann bei bis dato anfallsfreien Epileptikern zu Anfällen führen.

Arzneimittelfälschung

Alimta 500 mg - Fälschung von Reimport aufgetaucht

27.12.2018 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) weist auf Fälschungen des Arzneimittels Alimta® 500 mg (Wirkstoff Permetrexed) hin, die in Deutschland bei mehreren Parallelvertreibern entdeckt wurden.

Arzneimittelfälschung

Seebri Breezhaler ® 44 Mikrogramm: Fälschung Bollino-Aufkleber bei Reimport entdeckt

27.12.2018 - Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) weist auf eine Fälschung des Bollino-Aufklebers des Arzneimittels Seebri Breezhaler® 44 Mikrogramm in italienischer Aufmachung hin.

Blister Medikament

Unnötige Arzneimittelverordnungen nach Klinikaufenthalten

03.12.2018 - Nach stationären Aufenthalten erhöht sich die Rate unnötiger Arzneimittelverordnungen vor allem bei Senioren. Zu diesem Ergebnis kam eine groß angelegte irländische Studie.

Smartphone

SafeVac: App-basierte Erfassung von Nebenwirkungen nach Grippeimpfung

23.11.2018 - Forscher des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung und des Paul-Ehrlich-Instituts testen in einer aktuellen Studie die Smartphone-App "SafeVac", mit der Symptome nach einer Grippeimpfung digital erfasst werden.

Colchicin Aromaten

Risikoinformation für Colchicum-Dispert® und Colchysat®Bürger

21.11.2018 - Für die Arzneimittel Colchysat®Bürger und Colchicum-Dispert® der Firma Johannes Bürger Ysatfabrik gibt es geänderte Texte der Produktinformationen (u.a. Dosierung, Warnhinweise) und Verringerung der maximalen Packungsgrößen.

Levofloxacin

Anwendungsbeschränkungen Fluorchinolone

20.11.2018 - Die Europäische Arzneimittel-Agentur hat aufgrund der schwerwiegenden Nebenwirkungen Anwendungseinschränkungen für systemisch und inhalativ angewandte Fluorchinolone empfohlen.

Pille für die Frau

Hormonelle Kontrazeptiva: Suizidalität als mögliche Folge einer Depression

20.11.2018 - Das Signalverfahren zu hormonellen Kontrazeptiva und einem möglichen Risiko von Suizid und Suizidversuch hat der Ausschuss für Risikobewertung im Bereich der Pharmakovigilanz bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur kürzlich abgeschlossen.

Musterpackung Tripapolon securpharm

Umsetzung der Europäischen Fälschungsrichtlinie

14.11.2018 - Ab Februar 2019 sieht die Fälschungsschutzrichtlinie (2011/62/EU) für viele Arzneimittel in der Europäischen Union obligatorische Sicherheitsmerkmale auf der Verpackung vor. Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) informiert über die Umsetzung der Fälschungsrichtlinie in Deutschland.

Warnhinweis Arzneimittel

Starkes Nasenbluten unter Sinupret extract/forte

09.11.2018 - Wegen eines möglichen Zusammenhangs zwischen der Einnahme von Sinupret extract/forte und mehreren Berichten über schweres Nasenbluten unter der Einnahme von Sinupret sollen die potentiellen Risiken der Behandlung einer akuten, unkomplizierten Rhinosinusitis abgewägt werden.

Infobrief

Revlimid Kapseln: Erneute Information über die Minimierung des Kontaminationsrisikos mit Wirkstoffpulver

23.10.2018 - Der Hersteller informiert in Abstimmung mit der zuständigen Behörde über die sichere und korrekte Handhabung von Revlimid Hartkapseln.

Aerztin Gespraech Patientin

HCT erhöht Risiko für weißen Hautkrebs

22.10.2018 - Die Einnahme von Hydrochlorothiazid (HCT) ist vermutlich mit einem erhöhten Risiko für nichtmelanozytäre Karzinome bzw. weißen Hautkrebs assoziiert. Patienten, die HCT-haltige Präparate einnehmen, sollten über dieses Risiko informiert werden. Eine Umstellung der Therapie ist zu erwägen.

Patientenakte

5. Deutscher Kongress für Patientensicherheit bei medikamentöser Therapie

18.10.2018 - Am 18. und 19. Oktober 2018 findet der 5. Deutsche Kongress für Patientensicherheit bei medikamentöser Therapie in Berlin statt. Experten diskutieren die Strategien zur Verbesserung der Patientensicherheit in der Arzneimitteltherapie.

Infobrief

Verapamil 120 ret – 1 A Pharma: Fehlerhafter Aufdruck auf der Faltschachtel

17.10.2018 - Es gibt auf einigen Seitenflächen der Faltschachtel von Verapamil 120 ret – 1 A Pharma, 100 Retardtabletten diverser Chargen einen fehlerhaften Aufdruck. Anstelle der korrekten Darreichungsform Retardtabletten wurde versehentlich die Darreichungsform Filmtabletten aufgedruckt.

Infobrief

Valproat-1A Pharma: Informationen zur Handhabung der Patientenkarte bei sehbehinderten Patienten

15.10.2018 - Die Firma 1A Pharma GmbH informiert über die Handhabung der Patientenkarte zu Valproat -1A Pharma® 300 mg und 500 mg Retardtabletten, da diese teilweise die Blindenschrift auf der äußeren Verpackung überdeckt.

Fluorchinolone

Fluorchinolone: Einschränkung Anwendung aufgrund schwerer Nebenwirkungen

08.10.2018 - Einige Patienten zeigen unter Therapie mit Fluorchinolonen und Chinolonen schwere Nebenwirkungen. Daher empfiehlt der PRAC nun Anwendungsbeschränkungen.

Infobrief

Informationsbrief Erwinase® Oktober 2018

04.10.2018 - Aktuell gibt es keine Lagerbestände, so dass es bei Neubestellungen von Erwinase® zu einem vorübergehenden Abriss der Lieferungen kommt.

Petrischale mit Erregern

Nosokomiale Infektionen – Mundspüllösung im Verdacht

02.10.2018 - Es wurde eine überregionale Häufung von Infektionen und Besiedlung mit Burkholderia-cepacia-complex bei Intensivpatienten festgestellt. Als wahrscheinliche Expositionsquelle wird octenidol® md Mundspüllösung vermutet.

Forscher analysieren gemeinsam

Lunapharm-Skandal: Keine Mängel in den Rückstellmustern

24.09.2018 - Nachdem alle Labor-Ergebnisse vorliegen, veröffentlicht die Task Force Lunapharm den abschließenden Bericht. Bei keiner der untersuchten Proben konnten Qualitätsmängel festgestellt werden, obwohl ein Rückstellmuster bereits im Januar 2016 abgelaufen war.

Infobrief

Informationsschreiben korrekte Handhabung Tramadolor 100 Injekt Injektionslösung

18.09.2018 - Der Hersteller informiert über die korrekte Handhabung von one-point-cut Ampullen von Tramadolor® 100 Injekt Injektionslösung.

Schwangere in der Apotheke

Iberogast-Alternativen für Schwangere und Stillende?

17.09.2018 - Bisher konnte Iberogast nach Rücksprache mit dem Arzt auch bei Schwangeren und Stillenden eingesetzt werden. Das ist ab sofort untersagt. Welche Alternativen gibt es?

Schöllkraut

Änderung Fach- und Gebrauchsinformation Iberogast

12.09.2018 - Auf Drängen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte setzt Bayer die im Risikobewertungsverfahren angeordneten Änderungen der Fach- und Gebrauchsinformation um.

Lunge

Idiopathische Lungenfibrose: vorübergehende Dosisanpassung von Pirfenidon

07.09.2018 - Bei Nebenwirkungen kann die Pirfenidon-Dosis vorübergehend modifiziert werden, ohne dass die Wirkung im Vergleich zu einem Placebo nennenswert beeinträchtigt wird.

Infobrief

Informationsschreiben zu Emerade EurimPharm Arzneimittel GmbH

07.09.2018 - Der Parallelimporteur informiert mit diesem Schreiben, darüber, dass auch für Emerade 150, 300 und 500 Mikrogramm Eurim die Im Rote-Hand-Brief des Originalherstellers angebenen Sicherheitshinweise zu beachten sind.

Zusammensetzung

SchlosssymbolMethotrexat (MTX)-haltige Fertigspritzen: Verordnung und Austausch

04.07.2018 - Das Bundesinstituf für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) veröffentlicht im aktuellen Bulletin zur Arzneimittelsicherheit die Auswertung von 16 Fallberichten zu Methotrexat(MTX)-haltigen Fertigspritzen, die im Zusammenhang mit einer möglichen unabsichtlichen Über- oder Unterdosierung standen.

Medikamenteneinnahme Tabletten

SchlosssymbolLamotrigin – Überschießende Reaktion des Immunsystems

06.06.2018 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) informiert über das seltene aber schwerwiegende Risiko der hämophagozytischen Lymphohistiozytose (HLH) im Zusammenhang mit Lamotrigin. Durch eine Überaktivierung des Immunsystems kann diese lebensbedrohlich werden.

Wechselwirkung

SchlosssymbolBehindert Metamizol die Wirkung von ASS 100 auf die Thrombozytenaggregation?

09.05.2018 - Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat die Studienlage zur Interaktion von Metamizol mit ASS 100 analysiert und gibt Empfehlungen für die Praxis.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Meistgelesene Meldungen

Pharma News

Ärztliche Fachgebiete

Orphan Disease Finder

Orphan Disease Finder

Hier können Sie seltene Erkrankungen nach Symptomen suchen:

 

Newsletter